Trip(s) mit Kid(s) – Das Spießfeld bei Darmstadt – Dieburg

Über Pfingsten haben wir bekannte in Nauheim besucht. Da die eine Tochter im gleichen Alter wie unsere haben, standen natürlich auch Trips mit den Kids auf dem Programm . Am ersten Tag ging es auf nach Dieburg zum Spießfeld.

Felder, Wälder, ein Spielplatz, ein Teich & ein Cache – das Spießfeld

 

Mit der Überschrift ist fast schon alles gesagt. Das Spießfeld bietet einen Teich und einen schönen Spielplatz mitten auf einer großen Wiese. Als wir da waren war es recht leer und so konnten die Kinder in ruhe den ganzen Spielplatz  nutzen während wir Großen um den Teich spaziert sind. Eine „Wanderung“ die im „Schlendertempo“ ca. fünf Minuten in Anspruch nimmt.

Neben spielenden Kindern und Ihren Eltern trifft man hier auch Modelbootfans, die Ihre Schiffe zu Wasser lassen. Wir hatten glück und konnten ein Indianerkajak in Action sehen.

Nach ca. einer Stunde wurde der Spielplatz dann langweilig und wir haben noch einen Cache gesucht, der in den nahe gelegenen Wald führte. „Der Osterbaum“ ist ein besonders schöner und auch für Kinder leicht zu findender Cache. Auf jeden Fall eine Empfehlung.

Impressionen vom Spießfeld

Das Fazit der besten Tochter der Welt

Das Spießfeld hat mir gut gefallen. Den Cache zu suchen hat mir sehr viel Spaß gemacht, vor allem da ihn alle außer mir übersehen haben. Auf dem Spielplatz hat mir die Meagwippe am besten gefallen.

Mein Fazit

Ist man in der Gegend, ist das Spießfeld auf jeden Fall einen Ausflug wert. Ein großer Spielplatz, viel Platz eine Wald und ein Teich mit Booten. Für mich das ideale Ziel für eine Radtour oder einen kurzen Ausflug. Das Spießfeld findet Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: