Fliegen!

Für alle Kinder die mal richtig was erleben wollen!

Wollt ihr mal richtig was erleben? Geht doch fliegen! Nein nicht Fallschirm springen oder sowas in der Art. Springt einfach in eine Luftröhre, legt euch auf den Bauch legen und fliegt. Das geht zum Beispiel in Bottrop.

Mein Flugtag

Mein Wecker klingelte um 9:00 Uhr.  Direkt nach dem Frühstück sind wir zum Indoor Skydiving Bottrop gefahren.

Der Ablauf

Als wir angekommen sind mussten wir ein halbes Stündchen warten aber langweilig wurde uns nicht. Die Flugröhre, aus dickem Glas stand im Raum und wir konnten anderen beim fliegen zuschauen. Als die halbe Stunde um war, wurden alle Leute in unserer Gruppe  aufgerufen. Alle mussten in einen kleinen Raum gehen wo wir die Flug-Regeln erklärt bekommen haben. Danach mussten wir die speziellen Flug-Sachen anziehen. Jetzt geht es endlich los, aber zuerst mussten wir uns noch einmal auf eine Bank hinter der Flugröhre setzen und warten bis wir dran kamen. Dann endlich in die Flugröhre springen und loslegen.

Mein Fazit

Zuerst dachte ich in die Luftröhre springen und dann fliegen sei einfach, aber da habe ich mich getäuscht! Es war das komplette Gegenteil. Die Arme und Beine richtig zu halten fällt einem in der ersten Runde ziemlich schwer! Aber da man zwei Runden hat, fiel mir das in der zweiten Runde schon fast leicht. Mein Highlight war, dass man in der zweiten Runde mit dem Fluglehrer ein, zwei oder drei mal ganz hoch geflogen ist.

Fakten

Das Indoor Skydiving Bottrop findest Du auf der Prosperstraße 297. In der Regel haben die von 09:00 – 21:00 Uhr geöffnet, du solltest aber unbedingt vorher eine Flugzeit buchen. Das geht am besten auf deren Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: